Warth-Schröcken

Warth-Schröcken

Sie gelten noch als Geheimtipp: Die beiden familienfreundlichen Walser-Gemeinden Warth und Schröcken punkten vor allem durch ihren ursprünglichen Dorfcharakter. Abseits vom Massentourismus liegen sie eingebettet zwischen Arlberg, Lechtal und Bregenzerwald in einem wahren Schneeloch. Und so gilt das Skigebiet Warth-Schröcken, das direkt von Warth aus zu erreichen ist, als das schneereichste Europas – mit bis zu 11 m Neuschnee pro Jahr. In Warth, dem höchstgelegenen und gleichzeitig zweitkleinsten Ort Vorarlbergs, steigen Urlauber von vielen Unterkünften aus direkt ins Skigebiet ein. Auch von Schröcken aus fahren Sie nur ca. 5 bis 10 Minuten mit dem Skibus. Der Ort am Fuße des Hochtannbergpasses verteilt sich auf mehrere Streusiedlungen in Hanglage und auf Sonnenplateaus. Am Ende eines Skitages können Wintersportler auf Skiern direkt bis in das gemütliche Dorf abfahren.


Wetter/ Schneehöhen Pistenplan Après-Ski Langlauf Anreise Warth-Schröcken Strassenkarte

Unterkünfte in Warth-Schröcken günstig online buchen

Die Unterbringung in Warth-Schröcken erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements

Preise ab
Hotel Widderstein
S-017342
Das gemütliche 3-Sterne-Hotel Widderstein liegt im Bregenzerwald, ca. 2,5 km vom Ortszentrum von Schröcken entfernt. Das Skigebiet von Warth-Schröcken sowie die nächste Langlaufloipe erreichen Sie ...weiter lesen
Zimmer an Weihnachten freiZimmer an Silvester frei



Après-Ski

Am Ende eines Skitages kehrt man in Warth-Schröcken gerne direkt am Fuße der Pisten ein. Im S1 Salober-Treff etwa oder in der Schirmbar Steffisalp. Wer abends noch weiterziehen möchte, der ist in der Alpen Lounge & Cocktailbar, in Oscar’s Cocktailbar oder im Pub Best of richtig. Natürlich stehen aber auch zahlreiche Gasthäuser und Restaurants zur Auswahl, in denen Sie einen gemütlichen Abend bei einem guten Essen verbringen können.

Abseits der Pisten hört der sportliche Freizeitspaß in Warth-Schröcken jedoch längst nicht auf. So lockt etwa die Rodelbahn "Von der Höhi", auf der man sich zweimal wöchentlich sogar mit einem Traktor in die Höhe ziehen lassen kann. Wagemutigere testen die Flying-Fox-Bahnen, Seilbahnen, an denen Sie 500 m weit durch die Luft fliegen – und das grenzübergreifend zwischen Vorarlberg und Tirol. Auch Schnupperkurse im Eisklettern werden angeboten. Ruhiger geht es auf den insgesamt 20 km Winterwanderwegen zu oder bei einer Schneeschuhwanderung auf dem Hochtannbergpass, der die beiden Dörfer miteinander verbindet. Romantisch wird es bei einer geführten Abendwanderung.

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte

Hotel Widderstein in Warth-Schröcken, Hotel Widderstein / Österreich Hotel Widderstein SternSternStern

Österreich - Warth-Schröcken
Hotel Widderstein in Warth-Schröcken, Hotel Widderstein / Österreich Hotel Widderstein SternSternStern

Österreich - Warth-Schröcken