Winterland Andorra - Skiurlaub und Skireisen im Zwergstaat

Andorra

Skiurlaub Andorra günstig buchen: Zwar ist Andorra gemeinhin als Zwergstaat bekannt, aber das Skigebiet in den Pyrenäen ist alles andere als zwergenhaft. Das Skizentrum Grandvalira gilt sogar als das größte in Südeuropa. Daher braucht sich Andorra nicht hinter seinen namhaften Nachbarn Frankreich und Spanien zu verstecken, denn die beiden dortigen Skigebiete versprechen einen Pistengaudi, der seinesgleichen sucht. Andorra ist nicht nur ein Wintertraum, sondern außerdem ein wahres Einkaufsparadies. Jährlich strömen Scharen an Touristen in das zollfreie Land, um sich mit allen möglichen Waren einzudecken. Diese große Einnahmequelle wird wiederum genutzt, um den Wintersport zu fördern. Das Ergebnis sind zwei große Skigebiete, die zu den modernsten der Welt zählen.

Durch das Zusammenlegen der Gebiete Pas de la Casa/Grau Roig und Soldeu/El Tarter im Jahre 2005 entstand mit Grandvalira das größte Skigebiet außerhalb der Alpen und mit Superlativen geht es weiter. Mit unglaublichen 200 Pistenkilometer findet hier wirklich jeder die passende Abfahrt. Egal ob Einsteiger, Fortgeschrittener, Profi oder Skizwerg - die Pisten reichen von grün bis ... weiter lesen

Ort für den Winterurlaub in Andorra

Andorra La Vella
Canillo
El Tarter - Soldeu
Encamp
La Massana
Pas de la Casa

Fortsetzung der Beschreibung Andorra

Zum Textanfang ...schwarz und bieten jedem Können ausreichend Abwechslung. Zwei FIS Strecken, auf denen sich jährlich die besten Skirennfahrer der Welt messen, sind selbst für anspruchsvolle Fahrer eine echte Herausforderung. Für alle Freerider und Wagemutigen stehen genügend Tiefschneehänge abseits der regulären Pisten bereit. Die Snowboarder werden mit Freestyle Areas verwöhnt, in denen eine Vielzahl verschiedener Obstacles und zwei Halfpipes auf die Skills der Fahrer warten. Alle Fans des nordischen Stils können auf einem weitläufigen Loipennetz mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ihre Spuren ziehen und dabei die fantastische Naturkulisse der Pyrenäen genießen. Eine dicke Schneedecke ist in Grandvalira durch seine günstige Lage im Pyrenäen-Hauptkamm von November bis Mai garantiert, denn es ist in alle Richtungen von mindestens 40 km Hochgebirge umgeben. Sechs malerische Ortschaften bieten Zugang zum Skigebiet, in denen man wahlweise in komfortablen Hotels oder traditionellen Familienpensionen residieren kann. Hochmoderne Liftanlagen, die eine Kapazität von mehr als 100.000 Personen pro Stunde aufweisen, haben das Wort „Wartezeit“ aus dem Lexikon verbannt. Andorra Skiurlaub billig über WinterreiseN.de buchen - grosses Angebot an Ski-Pauschal-Reisen bzw. Ski-Pauschal-Urlaub nach Andorra!

Skigebiete Andorra

Der kleine Staat Andorra verfügt nicht über so viele Skigebiete wie die Alpen, aber die Qualität der Skigebiete in Andorra kann durchaus mit den anderen Skigebieten in Europa konkurrieren. Die einzelnen relativ kleinen Skigebiete in Andorra haben sich zu zwei grossen Skiverbünden zusammen geschlossen und bieten dadurch eine grosse Vielfalt an Pisten mit viel Abwechslung. So ist der Skiverbund von Grandvalira das größte Skigebiet in Europa, welches sich ausserhalb der Alpen befindet. Das Skigebiet von Grandvalira umfasst unglaubliche 210 Kilometer an Pisten – von Pisten für Anfänger bis hin zu Skipisten für die Profis.

Der zweite grosse Skiverbund in Andorra ist das Skigebiet von Vallnord. Das Skigebiet von Vallnord umfasst das Skigebiet von Ordino-Arcalis sowie das Skigebiet von Pal-Arinsal. Auch dieser Skigebietsverbund bietet für einen Zwergstaat wie Andorra unglaubliche 91 Kilometer an Pisten. Viele der Skiorte in Andorra haben eher den Charakter von französischen Retorten Skiorten. Die Pisten in allen Skigebieten sind im Gegensatz dazu sehr gut präpariert und gehören neben den Skigebieten in Österreich zu den modernsten auf der ganzen Welt

Essen und Trinken Andorra

Die oft kleinen Skiorte in Andorra bieten trotzdem eine unglaubliche Auswahl an klasse Après-Ski Locations. Beim Après-Ski sind die Skiorte Soldeu, Canillo, Encamp sowie Pas de la Casa führend, In diesen Skiorten gibt es eine Vielzahl an Bars, Nachtclubs und Pubs. Andorra ist bekannt für den zollfreien Einkauf. Wer also gerade keine Lust hat, Ski oder Snowboard zu fahren, der geht zum Shoppen. Insbesondere alkoholische Getränke, Kosmetika und Tabak sind besonders günstig zu erwerben aufgrund des zollfreien Einkaufs.

Neben den vielen Einkaufsmöglichkeiten kann man sich auch mehrere Stunden oder einen ganzen Tag in der größten!!! Spa- und Wellnessoase in ganz Europa vergnügen. Diese Wellnessoase nennt sich "Caldea" und befindet sich in Andorra-la-Vella. Freunde des Wintersports können sich auch einmal in das Abenteuer abseits der Pisten stürzen und eine Tour mit dem Motorschlitten oder alternativ eine Tour mit einem Hundeschlitten unternehmen. Bei schönem Wetter mit Fernblick sollte man sich das unglaubliche Erlebnis einer Ballonfahrt über die Berge von Andorra gönnen – den Ausblick aus dem Heissluftballon wird man lange nicht vergessen. Wer neben dem Skifahren und Snowboarden und dem Einkaufen immer noch etwas Zeit übrig hat, der kann sich auf eine Tour mit Schneeschuhen begeben oder eine Runde Eislaufen oder Bowling spielen; oder in der Halle ein Tennisspiel mit seinen Freunden buchen. Am Abend oder tagsüber auf den Pisten kann man sich das hervorragende Essen gönnen. In den Skiorten von Andorra kommt der Genuss von gutem Essen und leckeren Getränken nie zu kurz. Man findet eine Vielzahl sehr traditioneller Berghäuser, welche hier als "bordas" bezeichnet werden. Diese Berghäuser bzw. Bordas servieren die einheimische Küche des Landes. Daneben findet man viele Restaurants von günstig bis teuer, welche lokale Gerichte aus Andorra oder internationale Gerichte servieren.

Kultur Andorra

Neben dem Skifahren und Snowboarden kann man in Andorra auch Ausflüge zu einer Vielzahl an historischen Gebäuden und Stätten in Andorra unternehmen. Gerade die vielen Kirchen aus dem Mittelalter sind sehr beeindruckend. Auch die alten Innenstädte der Orte mit Ihren Steinhäusern und sehr engen Gassen sind ein beliebtes Ziel für Ausflüge im kleinen Staat Andorra. Die Hauptstadt Andorra la Vella ist natürlich das beliebteste Ausflugsziel bei allen Besuchern. Andorra la Vella liegt auf 1.011 Metern Höhe und ist damit die in Europa am höchsten gelegene Hauptstadt eines Landes! Man sollte sich in der Hauptstadt die Altstadt anschauen und dort insbesondere den „Barri Antic“ sowie die vielen Gebäude aus dem Mittelalter, wie zum Beispiel die Kirche mit dem Namen Santa Coloma sowie die Kirche mit dem Namen Sant Esteve. Weiterhin sollte man sich bei einem Besuch auch das Parlamentshaus mit dem Namen „Casa de la Vall“ sowie die sehr schöne Brücke mit dem Namen „La Margineda“ ansehen. Und natürlich gilt auch für Andorra la Velle: Zollfreies Shopping in unglaublichen mehr als 2.000 Geschäften in einer einzigen Stadt in Andorra.!

Nach einem Besucht der Hauptstadt schaut man sich am besten noch die kleine Stadt mit dem Namen Escaldes-Engordany an. In Escaldes-Engordany gibt es eine Vielzahl an schwefelhaltigen Thermalquellen. Wobei der absolute Besuchermagnet die sehr futuristische und moderne "Caldea" ist – ein Thermalbad und Wellnessparadies für Kinder wie Erwachsene. Im interaktiv gestalteten Musem mit dem Namen CIAM erfäht der Besucher viele Informationen zu den Thermalquellen im Madriu-Perafita-Claror Tal und auch zum Thema „Wasser“ ganz allgemein. Im gleichen Wintersportort findet man auch das Parfüm-Museum . Natürlich kann man an einem anderen Tag auch nicht nur das CIAM Musem anschauen, sondern direkt in das Madriu-Perafita-Claror Tal fahren und sich die Thermalquellen anschauen. Das Tal ist immerhin seit dem Jahre 2004 ein Weltkulturerbe der UNESCO. Das ganze Tal umfasst mehr als 4.200 Hektor und immerhin 9 Prozent der gesamten Fläche des Staates von Andorra.

Wer sich die bedeutenste Kirche des Landes ansehen will, der fährt in das nahe gelegen Bergdorf Canillo. In Canillo befindet sich das Heiligtum mit dem Namen „Meritxell“ Meritxell ist neben „Lourdes“ in Frankreich das wichtigste Heiligtum. Hier findet man die Überreste der Wallfahrtskirche, welche man zu Ehren der sogenannten „Nuestra Señora de Meritxell“ erbaut hat. Das Heiligtum wurde von dem Architekt Ricard Boffil als eine Art Tempel gebau. Hier findet man jetzt eine Ausstellung zum Gedenken sowie zur Erinnerung an die Geschichte des heiligen Ortes.

Für alle Naturliebhaber bietet der 16 Hektar grosse Naturpark mit dem Namen „Naturlandia" viele Möglichkeiten zum Wandern. Der Naturpark Naturlandia ist das ganze Jahr durchgängig geöffnet. Der Park bietet für Kinder und für Erwachsene eine Vielzahl an Outdoor Aktivitäten. Sowohl bei Wanderungen wie auch von den vielen Aussichtspunkten im Park kann man die Tierarten in Andorra in der freien Wildbahn beobachten Im Naturpark befindet sich auch die sogenannte „Tobottronic“. Bei der Tobotronic handelt es sich um eine sogenannte Schienenrodelbahn, welche sich auf einer Höhe von 1600 Metern bis 2000 Metern befindet. Weitehrin gibt es im Naturpark den Sky Trail sowie eine Anlage zum Paintball spielen und im Winter eine Eisfläche zum Schlittschulaufen.

Andorra Winterurlaub: Das Skigebiet Vallnord befindet sich auf der anderen Seite des Landes und bildet ein harmonisches Gegengewicht zur gigantischen Skischaukel von Grandvalira. Insgesamt bietet Vallnord drei sehr unterschiedliche Skigebiete. Pal überzeugt vor allem durch sein elegantes Flair und die unvergleichlichen Waldabfahrten. Mit Pal durch eine Seilbahn verbunden ist das nächste Skigebiet namens Arinsal, das mit seinen anfängerfreundlichen, bestens präparierten Pisten das ideale Wintermärchen für Einsteiger und Familien darstellt. Etwas weiter abseits und nicht mit den beiden Orten verbunden liegt die dritte Perle – Arcalis. Insgesamt warten auf die Wintersportler in Vallnord neunzig variantenreiche Pistenkilometer, Loipen, Fun Parks und Freestyle Bereiche, die selbst bei den Langläufern, Freeridern und Snowboardern keine Wünsche offen lassen. Auch bei den Liftanlagen wurden weder Kosten noch Mühen gescheut, um einen hochmodernen und reibungslosen Transport zu gewährleisten. Andorra Skiurlaub günstig online über WinterreiseN.de buchen!

Andorra Skireisen: Abseits der Pisten warten auf alle Urlauber der beiden Skigebiete umfangreiche Freizeitangebote, wie Eislaufzentren, Thermen oder Sportstätten, damit auch ohne Brettern unter den Füßen keine Langeweile aufkommt. Einen zünftigen Apres-Ski-Abend kann man auf einer der vielen „Bordas“ verbringen - den alten, andorranischen Berghütten, in denen der Gaumen mit landestypischen Gerichten, wie Trinxat oder Coca Masegada verwöhnt wird. Andorra Winterurlaub günstig buchen - viele freie Unterkünfte an Weihnachten, Silvester, Karneval/Fasching und an Ostern in Andorra.

Günstige Unterkünfte für den Skiurlaub in Andorra online buchen - günstige Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Andorra für den Skiurlaub an Weihnachten, Silvester, Karneval, Ostern frei - Last-Minute Angebote

Zum Seitenanfang

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte