Štrbské Pleso

Štrbské Pleso

Der Kurort Štrbské Pleso (dt. Tschirmer See) ist der höchstgelegene Ort in der Hohen Tatra und ein traditionsreiches Heilbad. Das Städtchen ist nach dem gleichnamigen Gletschersee benannt, an dessen malerischem Ufer es liegt. Schon Ende des 19. Jahrhunderts begann der Tourismus am Tschirmer See aufzublühen, so entwickelte sich der Ort aufgrund der tollen Umgebung rasch zum beliebten Reiseziel. Mittlerweile prägen moderne Hotels den Anblick auf das geschichtsträchtige Dorf. Einen großen infrastrukturellen Schub und größere Bekanntheit erlangte Štrbské Pleso zudem durch die Nordischen Skiweltmeisterschaften, die hier 1970 ausgetragen wurden. Von diesem Großereignis zeugen noch heute zwei Skisprungschanzen, die unterhalb des Skigebiets stehen. Hier erproben sich heute anstatt Skispringer wagemutige Touristen beim Bungee Jumping. Für eine Erkundung der Hohen Tatra lohnt sich eine Reise mit der elektrischen Tatrabahn. Die Bahn hält in den nahen Skizentren Tatranská Lomnica, Starý Smokovec und Poprad, die ebenfalls mit kleinen Skizentren und landestypischer Gastronomie aufwarten. Die Aussicht auf der Fahrt entlang der Täler ist ein Augenschmaus und die Entfernungen ... weiter lesen


Wetter/ Schneehöhen Pistenplan Après-Ski Langlauf Anreise Štrbské Pleso Strassenkarte

Unterkünfte in Štrbské Pleso günstig online buchen

Die Unterbringung in Štrbské Pleso erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements




Après-Ski

In der sagenhaften Naturlandschaft der Hohen Tatra können Sie auf Spaziergängen um den Tschirmer See die Ruhe genießen und mal so richtig Ihre Seele baumeln lassen. Tierfreunde können mit etwas Glück trotz dicker Schneedecke einen Blick auf Gämse oder Murmeltiere erhaschen. Aktive Wintersportler stapfen auf Schneeschuhrouten durch die freie Wildnis, können auf der Eisbahn "Areál Snow" ein paar Runden drehen oder zum nahe gelegenen Predné Solisko (2.093 m) wandern. Von seinen Flanken eröffnet sich eine wunderschöne Aussicht in die Täler Mlynická und Furkotská dolina.

Ein beliebter Familiensport am Tschirmer See ist das Nachtrodeln. Schlitteln Sie in der Dämmerung auf der Flutlichtstrecke und kehren dann zu einem dampfenden Heißgetränk in ein Café ein. Beliebter Anlaufpunkt nach der letzten Abfahrt ist die Schirmbar "Stan Bar", wo Sie in ausgeschnitzten Holzfässern auf kuscheligen Fellen sitzen und den gemütlichen Abend einläuten.

Für mehr Abwechslung in der Abendgestaltung lohnt sich eine Fahrt ins etwa 22 km entfernte Tatranská Lomnica. Im dortigen Skizentrum wurde mit der "Humno" eine Mehrzweck-Location errichtet, die alles in einem bietet: Restaurant, Après-Ski-Bar, Disko und Cocktailbar. Hier können Sie mit Freunden oder der Familie slowakisch schlemmen, zünftig trinken und ordentlich feiern.

Fortsetzung der Beschreibung Štrbské Pleso

Zum Textanfang ...zwischen den Skidörfern sind mit maximal 30 km auch überschaubar.

Zum Seitenanfang

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte