Kitzbühel vs Davos - Pistenduell auf Topniveau

 

Kitzbühel und Davos gehören zu den reizvollsten Skigebieten, die Österreich und die Schweiz zu bieten haben. Beide Destinationen punkten mit wunderschönen Plätzen, hervorragenden Pisten und dem berüchtigten Glamour-Faktor. Zwei Feriengäste, die ihren Winterurlaub regelmäßig in Kitzbühel und Davos verbringen, diskutieren darüber, welcher Ort die Krone erhält.

Hotels und Ferienwohnungen in Kitzbühel online buchen

Hotels und Ferienwohnungen in Davos online buchen

 

Kitzbühel Davos
Kitbühel Davos

 

Kitzbühel gegen Davos - das Duell der Skigebiete

Wenn die Temperaturen sich dem Gefrierpunkt nähern und feinster Pulverschnee die bergige Landschaft bedeckt, laden die beiden Wintersportorte Kitzbühel und Davos zu einem unvergesslichen Aufenthalt ein. Die meisten Feriengäste, die sich in Österreich und der Schweiz pudelwohl fühlen, reisen jedes Jahr an. Zwei Wintersportverrückte, die sich jeweils in Kitzbühel und Davos verliebt haben, kämpfen um die Vorherrschaft ihrer Destination.

Promifaktor Kitzbühel

Kitzbühel löst bei den meisten Menschen etwas Ehrfurcht aus, da das Skigebiet seit jeher als beliebtes Reiseziel bekannter Promis gilt. Uschi Glas, Franz Beckenbauer und Gunter Saxx - sie haben Kitzbühel zu einem Mythos werden lassen. Auch heute geben sich die Prominenten, ganz gleich, ob sie aus dem Showbusiness oder Sportbereich kommen, die Klinke in die Hand. Die Regenbogenpresse hat Kitzbühel längst zu einem "Hotspot" Österreichs geformt, der eine magische Anziehungskraft besitzt. Die legendären Veranstaltungen Kitzbühels, zu denen das Hahnenkammrennen und der Valartis Bank Snow Polo World Cup gehören, sind jedes Jahr gut besucht und nicht nur für "Stars und Sternchen" ein Genuss. Im Stanglwirt, der angesagten Adresse des Skigebietes, fließen Champagner und Bier in Strömen.

Davos - weniger Medienzauber, mehr Pistenvergnügen

Urlauber, die Davos besuchen, können 300 Pistenkilometer erwarten, die für pures Wintersportvergnügen sorgen. Sechs Skigebiete bilden ein fantastisches Gesamtensemble, dessen Abfahrten den Adrenalinspiegel nach oben schnellen lassen. Kitzbühel verfügt über weitaus weniger Pistenkilometer, weshalb Davos ganz klar die Nase vorn hat. Eine der spektakulärsten Pisten, die berühmte Streif, besitzt ein sagenhaftes Gefälle von 85 Prozent, das Fortgeschrittenen und Profis vorbehalten ist. Familien, Snowboardfreaks und Liebhaber des herkömmlichen Skisports sind in den beiden beliebtesten Skigebieten Madrisa und Jakobshorn hundertprozentig richtig. Als echtes Highlight gilt die 3S-Bahn, deren erste Kabine mit einem Glasboden ausgestattet ist, der einen schwindelerregenden Blick in den 400 Meter tiefen Saukasersgraben gewährt. Nach Anbruch der Dunkelheit, wenn die Pisten leergefegt sind, laden die Clubs der Region zu einem Besuch ein. Während es in Kitzbühel etwas eleganter zugeht, kann Davos sowohl mit Diskotheken als auch mit Rock-Clubs punkten. Als beste Adressen gelten die "Ex-Bar", das "Pöstli" und die Bar "Casa Antica", die sich in dem benachbarten Ort Klosters befindet. Nach einem anstrengenden sportlichen Tag lassen viele Gäste sich mit Wellnessanwendungen verwöhnen. In der Sauna- und Badelandschaft der Kitzbüheler Aquaarena werden leere Batterien wieder vollständig aufgeladen. Davos verfügt über ein ebenso exklusives Wellness- und Erlebnisbad, das "eau-là-là, das sich auf einem alpinen Gipfel erstreckt, der 1.560 Meter weit aufragt. Riesige Glasfenster flankieren das Gebäude von allen Seiten, sodass das Sonnenlicht optimal einfallen kann.

Im direkten Vergleich entschied Davos den letzten Punkt für sich. Der Ferienort ist vor allem für junges Publikum, das Spaß, gute Laune, Erholung und sportliche Herausforderungen sucht, ideal.

Skiurlaub in der Schweiz günstig online buchen Ein weiteres tolles Skigebiet in Österreich ist der Arlberg mit den noblen Orten, Lech, Zürs, St. Anton, St. Christoph

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte