Skihelm, Snowboardhelm zur Sicherheit tragen

Ein Helm aus Überzeugung

Der Schutz unseres Wohlbefindens ist ein wichtiger Punkt im Leben. Genau aus diesem Grund wird dem auch vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt, egal ob mit der Ernährung, Sport oder alltäglichen Aufgaben.
Eine beliebte Sportart, die diesen Trend stark bemerkt ist der Ski und Wintersport. Die Tendenz zum Tragen eines Skihelms ist über die letzten Jahre rasant gestiegen. Was früher als eine Seltenheit galt, wird heute als wichtige Sicherheitsmaßnahme gesehen. Studien ergeben, dass kapp 80 Prozent aller Ski- und Snowboardfahrer heutzutage einen Helm tragen, um Ihren Kopf zu schützen. Die bunten, schrillen und modischen Helme können in fast allen Variationen gefunden werden und sind längst nicht nur ein Schutz, sondern auch ein Modetrend.

Mode und Schutz in einem

Der Helm senkt das Verletzungsrisiko um mehr als die Hälfte und ist für alle Altersgruppen unverzichtbar.
Ein Großteil der Verletzungen sei mit selbstverschuldeten Stürzen verbunden, der Rest wäre auf unverschuldete Kollisionen mit anderen Pistennutzern oder mit Objekten zurückzuführen. Kommt ein Helm zum Einsatz, sinken Kopfverletzungen im Allgemeinen um mehr als 35 Prozent, bei Kindern unter 13 Jahren sind es sogar mehr als 59 Prozent.

Große Beliebtheit des Sports bringt auch mehr Gefahren

Jedes Jahr tummeln sich mehr und mehr Wintersportler auf den Pisten, welches auch zu vermehrten Unfällen führt. Der Mischung von unerfahrenen Fahrern und denjenigen, welche mit gutem Material an ihr Limit gehen, kann zu bizarren Situationen führen. Selbstüberschätzung und Tunnelblick sind nur einige von wenigen Risiken. Bei einem Sturz oder Aufprall auf einem Felsen kann der Helm dazu dienen, den Druck auf eine größere Fläche des Kopfes zu verteilen. Ohne einen Schutz, der diesen Druck abfangen kann, könnte ein solcher Unfall schnell schwere Folgen mit sich tragen. Ein Helm kann dies, zumindest teilweise, verhindern. Viele Unfallversicherungen arbeiten heutzutage schon mit diesem Trend und offerieren Helmträgern besondere Konditionen und Angebote.

Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und machen Sie den Helm zum Trend beim Skifahren. Skiunfälle sind längst kein kleines Problem mehr und haben eine ähnliche Dimension wie Motorradunfälle im Sommer erreicht. Die größten Risiken, die man beim Skifahren eingehen kann sind alkoholisiert unterwegs zu sein, zu viel Selbstüberschätzung und die markierte Piste zu verlassen und eben keinen Helm zu tragen. Kopfverletzungen zählen zu den häufigsten Verletzungen, weshalb Skifahrer im Krankenhaus behandelt werden müssen. Genau aus diesem Grund sollte ein Helm in der heutigen Zeit aus Grundsatz getragen werden.

Einen interessanten Artikel zum Theme Skihelme/ Snowboardhelme und warum diese sehr wichtig sind, finden Sie unter: http://www.focus.de/auto/ratgeber/sicherheit/worauf-skifahrer-achten-muessen-schumacher-unfall-so-koennen-skihelme-ihr-leben-retten_id_3509754.html

Buchen Sie Ihren Skiurlaub, Skireisen oder Winterurlaub günstig über Winterreisen.de

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte