Fiesch

Fiesch

Das Feriendorf Fiesch ist das touristische Zentrum der Talschaft Fieschertal und liegt an dessen Eingang auf 1.049 m Höhe. Durch den Ort plätschert der Fluss "Weisswasser", der aus dem klaren Schmelzwasser des Fieschergletschers gespeist wird und schließlich in die Rhône übergeht, die unterhalb des sonnenverwöhnten Hangs vorbeifließt. Die kleine Ortschaft ist der ideale Ausgangspunkt für Bergsport im Aletschgebiet. Mit direkter Liftanbindung in die Aletsch Arena finden Aktive hier beste Bedingungen zum Skifahren, Langlaufen, Skitouring, Schneeschuhwandern, Rodeln und sogar Gleitschirmfliegen. Fiesch liegt am Fuße des Eggishorn, das zum Wintersport auf Brettern und Kufen einlädt und an dessen Bergstation sich auf 2.869 m ein toller Aussichtspunkt befindet. Von hier haben Sie eine Rundumsicht auf die Viertausender der Berner Alpen mit dem berühmten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau, auf den mächtigen Aletsch- und den kleineren Fieschergletscher sowie bei klarer Sicht den Fernblick aufs Matterhorn.


Wetter/ Schneehöhen Pistenplan Après-Ski Langlauf Anreise Fiesch Strassenkarte

Unterkünfte in Fiesch günstig online buchen

Die Unterbringung in Fiesch erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements




Après-Ski

Urlaub im Aletschgebiet bedeutet pure Erholung im Angesicht des sagenhaften Panoramas der Walliser Bergwelt. Da braucht es am Abend nicht viel mehr als ein Glas Wein in gemütlicher Runde, um das tolle Naturerlebnis zu verarbeiten. Doch es warten auch einige Après-Ski-Bars auf aktivere Skigäste. Wenige Meter von der Talstation der Fiesch-Eggishorn-Bahn liegt die Bar-Lounge "Talstation", ideal für den ersten Treff nach Liftschluss. Im Club "Inch" können Partywütige bis in die Nacht tanzen und feiern. Ansonsten klingt der Abend in kleinen Bars und Restaurants gemütlich aus. Wer die zweite Tageshälfte lieber sportlich aktiv gestaltet, kann sich auf geführte Skitouren ins Aletschgebiet begeben und die vergletscherte Bergwelt intensiv erleben. Mehrere markierte Schneeschuhtrails führen durch das Fieschertal sowie eine 3 km lange Route zwischen Bettmer- und Riederalp, sodass Sie ganz geruhsam und im eigenen Tempo die zauberhafte Winterlandschaft entdecken können. Wollten Sie den Aletschgletscher schon immer einmal aus der Vogelperspektive betrachten? Mehrere Flugschulen bieten Tandemflüge mit dem Gleitschirm an.

Auch das Rodeln ist im Aletschgebiet ein großer Spaß. An der Fiescheralp erwartet Sie ein echtes Highlight: eine 14 km lange Rodelabfahrt führt über einen gut präparierten Weg hinunter nach Lax, dem Nachbardorf von Fiesch. Unten angekommen bringt ein Sportbus die Rodler in wenigen Fahrminuten zurück nach Fiesch. Eine weitere Rodel-Besonderheit finden Sie an der Gondelbahn Moosfluh: Hier geht es nach Liftschluss mit dem Airboard die blaue Piste runter. Eine ideale Bahn für kleine Nachwuchs-Rodler ist hingegen die "Schlittelpiste Blätz", die Teil des Kinder- und Familienparks im Fieschertal ist. Im Februar ist hier einmal wöchentlich das Rodeln am Abend (bis 20 Uhr) möglich. Bei weniger gutem Wetter oder gar als Alternative zum Skifahren bietet das Sport Ferien Resort Fiesch eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten, wie z. B. Schwimmen, Tennis, Squash, Indoor-Klettern, Fitness, Kegeln, Saunieren oder Sonnenbaden im Solarium.

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte