San Martino in Badia

San Martino in Badia

San Martino in Badia (dt. St. Martin in Thurn) ist ein sonniges Dorf am Eingang des Val Badia (dt. Gadertal). Die Gemeinde ist ähnlich wie Corvara, Wengen oder Enneberg von der ladinischen Sprache und Kultur geprägt. So befindet sich im Schloss Thurn, auf einer Erhebung oberhalb des Ortes, das Museum Ladin Ciastel de Tor, in dem Besucher mehr über die Jahrhunderte alte Kultur erfahren. San Martino ist zudem eingebettet in die faszinierende Landschaft der schroffen Dolomitengipfel. Unweit des Ortes ragt die mächtige Gieslergruppe auf, deren Hauptgipfel Peitlerkofel (2.875 m) zugleich der Hausberg von San Martino ist. Wintersportlern bietet sich von San Martino aus der direkte Einstieg ins großflächige Pistenvergnügen: Mit dem Kronplatz liegt eines der Top-Skigebiete Südtirols ganz in der Nähe. Auch der Einstieg in die weltberühmte Sellarunde ist im nahen Alta Badia möglich. Der kostenlose Skibus bringt Sie im 20-Minuten-Takt zur Talstation. In San Martino verbinden sich Natur, Kultur und Wintersport zu einem einmaligen Urlaubserlebnis.


Wetter/ Schneehöhen Pistenplan Après-Ski Langlauf Anreise San Martino in Badia Strassenkarte

Unterkünfte in San Martino in Badia günstig online buchen

Die Unterbringung in San Martino in Badia erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements




Après-Ski

Im Skigebiet Kronplatz gibt es eine recht lebendige Après-Ski-Szene. Das Hauptgeschehen ist an den Talstationen von Bruneck und Olang anzutreffen. Hier stehen gleich mehrere, klassische Après-Ski-Bars zur Wahl. Das ruhige Dorf San Martino eignet sich hingegen bestens zum gemütlichen Ausspannen nach dem Sport. Auf dem Freizeitprogramm stehen hier Winterwanderungen zum Beispiel hinauf zum Schloss Thurn oder zu den Startpunkten verschiedener Rodelbahnen. Oberhalb des Ortsteils Campill liegt die Rodelbahn "Pares-Plan Raciogn", die in einem zweistündigen Aufstieg erreicht werden kann. Sie ist 5 km lang und für die ganze Familie geeignet. Die Schlittenabfahrt "Börz" befindet sich am Würzjoch, oberhalb von Antermoia. Sie ist 2,4 km lang und ihr Startpunkt in etwa einer Stunde Fußweg erreichbar. Auch im Skigebiet Kronplatz gibt es zwei attraktive Rodelbahnen: Die "Korer" liegt an der Talstation in Reischach, die "Cianross" befindet sich nahe der Talstation in St. Vigil.

Darüber hinaus können Sie um San Martino wunderbar Schneeschuhwandern. Fünf leichte bis mittelschwere Touren zwischen 3,6 km und 12 km gibt es zu entdecken. Für Skitourengeher sind ebenfalls einige schöne Routen erschlossen. Von Campill aus führt eine etwa 10 km lange anspruchsvolle Skitour auf den Hausberg Peitlerkofel.

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte

Chalet Hotel Diamant in San Martino in Badia, Chalet Hotel Diamant / Italien Chalet Hotel Diamant SternSternStern

Italien - San Martino in Badia