Ridnaun

Ridnaun

Inmitten des weitläufigen Ridnauntals liegt das beschauliche Ridnau auf 1.342 m Höhe. Es zählt zur Gemeinde Ratschings im Nachbartal und ist somit nicht weit entfernt von gleich zwei attraktiven Skigebieten: dem Rosskopf und Ratschings-Jaufen. In Ridnau und seiner malerischen Umgebung erwartet Sie Wintersportspaß in all seinen Facetten – ob Sie Skifahrer, Snowboarder, Rodler, Reiter, Winterwanderer oder einfach nur Genießer sind. Auch Nordicsportler werden sich auf den zahlreichen gepflegten Loipen pudelwohl fühlen. Dazu gibt es hier ein modernes Langlauf- und Biathlonzentrum, das 2011 Austragungsort der IBU Biathlon-Europameisterschaften war. Ridnaun ist geprägt durch eine lange Bergbauhistorie, so ist das Schaubergwerk Schneeberg ein beliebtes Ausflugsziel. Sehenswert ist auch das Schloss Wolfsthurn im Nachbarort Mareit. In der Umgebung finden sich zudem ehrwürdige Kirchlein und urige Berghütten, die auf Wanderungen oder Spazierfahrten zu einer Rast einladen. Idylle, Wintersport und Erholung sind in diesem beschaulichen Tal Programm.


Wetter/ Schneehöhen Pistenplan Après-Ski Langlauf Anreise Ridnaun Strassenkarte

Unterkünfte in Ridnaun günstig online buchen

Die Unterbringung in Ridnaun erfolgt in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements




Après-Ski

Das Après-Ski in Ridnaun und Umgebung fällt eher gemütlich aus. An der Talstation der Rosskopf-Kabinenbahn lädt die Biwak-Bar zum Absacker nach dem Skitag ein. In Ridnaun selbst geht es eher ruhig und beschaulich zu. Neben dem Skifahren werden hier jedoch viele Aktivitäten geboten, sodass es auch am Nachmittag und frühen Abend nie langweilig wird. Sehenswert und ein tolles Ausflugsziel für Kinder ist das Schaubergwerk Schneeberg, wo Besuch mehr über die 800-jährige Geschichte des Silber-, Blei- und Zinkabbaus in der Region erfahren.

Für einen lustigen Nachmittag auf dem Rodelschlitten stehen zwei Naturrodelbahnen auf dem Gemeindegebiet zur Wahl. Eine befindet sich an der Stadlalm und misst 1,5 km Länge, die andere liegt an der Zunderspitzhütte und ist 6,4 km lang. Im Skigebiet Rosskopf befindet sich zudem eine 9,6 km lange Rodelabfahrt, die als längste beschneite Rodelbahn Italiens gilt. Zweimal wöchentlich wird sie abends beleuchtet. Unterhalb des Rosskopfs führen mehrere Winterwege entlang, die für Wanderer und Schneeschuhtrailer angelegt sind. Sind Sie lieber ganz geruhsam unterwegs, können Pferdenarren und Ruhesuchende die Umgebung auf einer ausgiebigen Kutschfahrt oder einem Ausritt durch das Ridnauntal kennenlernen.

Suchen & Buchen

Top Rated Unterkünfte